Geschichte & Ausblick

Gründung von meseno als eingetragener Verein

1974

Start des meseno-Soziallädles mit Kleiderkiste

1974

Start der Kindervilla „Schlehzwackl“

1990

Start des Bambini-Club (bis 2017)

1994

Start des Treffpunkts

1999

Umwandlung in meseno-Elsa-Sitter-Stiftung

2000

Spatenstich neue Gebäude

22.09.2017

Der erste Bauabschnitt ist fertig.

15.10.2018

Heilbronner Stimme vom 24.11.2018

Wussten Sie das?

1974 startete meseno mit mehr als 200 ehrenamtlichen Frauen eine im Stadt- und Landkreis Heilbronn einzigartige Aktion: Die meseno Kinderstunden. Von Oktober bis April kamen immer mittwochs Kinder aus den 1. – 3. Grundschulklassen in Schul- oder kommunalen Räumen zu Bastel- und Spielnachmittagen zusammen. Auch kleinere Ausflüge standen auf dem Programm.

Von den damals über 20 meseno-Kinderstunden ist aufgrund der eingeführten Schulsozialarbeit als einzige die Kinderstunde in der Heilbronner Gerhart-Hauptmann-Schule übrig geblieben und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.