mesenoSpaghetti-Bande

Julia berichtet

Hallo!

Ich bin Julia, 25 Jahre alt.

Wurde von 1999 – 2008 nach der Schule im meseno-Schülerhort betreut. Anfangs hatte ich ziemliche Probleme, aber nach einer längeren Eingewöhnung habe ich mich sehr wohl gefühlt und bin gerne in den Schülerhort gegangen.

meseno hat es mir möglich gemacht, mein Englisch zu verbessern, indem sie mir zusätzlich Nachhilfe organisiert hat.

meseno hat mich auch beim Bewerbungen schreiben sehr unterstützt.

Nachdem ich meinen Hauptschulabschluss im Jahr 2008 abgeschlossen hatte, begann ich eine dreijährige Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten.

meseno hat es durch Spenden möglich gemacht, mir meine erste Berufskleidung zu zahlen.

Nach meiner abgeschlossenen Ausbildung wusste ich, dass ich den Beruf nicht für immer ausüben möchte.

Also entschloss ich mich nach 8 Monaten für eine zweite Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Nach erfolgreichem Abschluss in 2015 hatte ich einen Realschulabschluss inklusive und eine sehr gute Arbeitsstelle im SLK – Klinikum Heilbronn.

Ich arbeite sehr gerne in meinem Beruf, er macht mir immer viel Freude und meine Patienten schenken mir oft trotz großen Schicksalsschlägen ein Lächeln ins Gesicht.

Im April 2018 werde ich im Bereich der Medizinischen Intensiv eine Fachweiterbildung beginnen.

meseno war eine sehr schöne und tolle Zeit! Es sind mir viele Erinnerungen im Kopf geblieben.

Ich bedanke mich für ALLES!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.