Treffpunkt

meseno Treffpunkt Herbstferienprogramm

Die Leiterin des mesono Treffpunkts, Olga Gräfenstein, konnte unseren mesenos mit Unterstützung der Ehrenamtlichen Hanne Schulz, Bettina Kümmerle und Frank Schweizer über die ganzen Herbstferien täglich von 10.00 bis 15.00 Uhr ein buntes Programm mit Masken und Mindestabstand bieten:

Am Montag waren die mesenos neben freiem Spiel, auch kulinarisch beschäftigt: für das Mittagessen gestalteten und buken sie individuelle Halloween-Pizzen und zum Nachtisch gab es geschnitzte Halloween-Äpfel, die viel zu schade zum Essen waren und daher mit nach Hause genommen wurden.

Am Dienstag hatten wir unsere Nähfrauen Gabi Keppler und Cornelia Noller-Klak zu Gast und sie nähten zum ersten Mal mit Luftpolsterfolie. Natürlich der Jahreszeit entsprechend: Halloweengeister. Eine besondere Folie mit richtig dicken Luftpolstern hatte es natürlich manchem meseno besonders angetan: so war auch die akustische Untermalung unserer Nähaktion gesichert, zum Leidwesen der etwas Schreckhafteren.

Am Mittwoch waren die mesenos zu Gast an der Hochschule Heilbronn. Barbara Wild stellte ihnen die Faszination Technik e.V. vor und unter ihrer fachlichen Anleitung bastelten die mesenos Flitzer aus Holz, die mit einem Gummiband angetrieben wurden. Das anschließende Wettrennen zeigte unter anderem auch, dass präzises Arbeiten Vorteile bei der Schnelligkeit der Flitzer haben kann. Zum Abschluss wurden die mesenos noch mit der Stromkreis-Raupe vertraut gemacht. Die mesenos arbeiteten konzentriert und diszipliniert mit. Technik kann wahrlich Erstaunliches bewirken!

Der Donnerstag wurde wieder mit einem abwechslungs- und bewegungsreichen Spieletag verbracht.

Der Freitag schloss das Ferienprogramm mit einem gemeinsamen Essen im ARKUS-Restaurant und dem anschließenden Fahrradworkshop ab. Volker Geis vom ADFC – Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. brachte unseren mesenos die allgemeine Fahrradkunde näher, dabei im Besonderen das Lochflicken. Wir hoffen, dass unsere mesenos nun auch regelmäßig den Fahrradworkshop, der immer am ersten Montag im Monat, um 17.30 Uhr in der ARKUS-Fahrradwerkstatt stattfindet, besuchen werden, um ihre Kenntnisse zu vertiefen und das Reparieren von Fahrrädern erlernen werden.

Wir danken allen Beteiligten von Herzen, dass die Herbstferien, trotz Regens sehr attraktiv gestaltet werden konnten. Unsere mesenos haben die ganze Zeit über ihre Masken gewissenhaft, aus Rücksicht auf die Älteren, getragen. Dafür danken wir ihnen sehr. Wir wissen, dass es manchmal nicht immer einfach war, aber da müssen wir nun gemeinsam durch!