Faschingsferienprogramm

Bei durchgehend herrlichem Wetter konnten wir unseren zwei Treffpunkt-Gruppen ein abwechslungsreiches Faschingsferienprogramm anbieten.

Für den TreffpunktKLEIN konnte Olga Gräfenstein ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen: viel frische Luft, aber auch Werkeln in der Küche – ganz besonders ist hier der erste Eintrag in unser neues Kochbuch zu vermerken: Schokoladenwurst! Am Mittwoch ein ganz besonderes Highlight: Der Besuch der Ausstellung „Die dünne Haut der Erde – unsere Böden“ des Museums im Deutschhof. Lehrreich, aber manchmal auch richtig Furcht einflößend. Am Donnerstag konnte endlich das lang ersehnte Trampolin sicher aufgebaut werden und am Freitag schloss der TreffpunktKLEIN das Ferienprogramm mit einem Spieletag im Wertwiesenpark ab. Es wurden auch, die am Dienstag mit unsern Nähfrauen Conny Noller-Klak und Gabriele Kepler selbst genähten, Frisbees ausprobiert. Dieser Tag klang dann mit einer Geburtstagsfeier aus.

Unsere Großen im TreffpunktPLUS nutzten den ersten Ferientag, um im Garten und im Haus ausgiebig zu spielen, aber auch zu kochen. Die Faschingsvorbereitungen kamen an diesem Tag nicht zu kurz. Frank Schweizer hatte für die restlichen Tage Unternehmungen außerhalb des Treffpunkts geplant: am Dienstag war Badespaß im SOLEO angesagt, am Mittwoch die Fahrt nach Öhringen, um auf den Spuren der Römer zu wandern, am Donnerstag besuchten die Großen die Ausstellung im Museum im Deutschhof. Ganz besonders beeindruckte die Jungs ihre Forschungsarbeiten zum Thema „Begegnung mit den Regenwürmern auf Augenhöhe“ und der VR-Gang unter die Erde! Die Bodenbewohner kamen dabei natürlich nicht zu Schaden.

Am Donnerstag war das zweite Highlight das Übernachten im meseno-Haus, um dann am Freitag gleich den Garten frühlingsfertig zu machen und das neue Gartenhaus einzurichten.

Wir danken allen Spendern und Unterstützern, die diese schöne Faschingsferienwoche für unsere mesenos möglich machten.

 139 Besucher,  1 davon heute