Treffpunkt

Abwechslungsreiches Ferienprogramm

Zwei Wochen vor Ferienende öffnete der meseno Treffpunkt für seine Schulkinder wieder die Pforten. Es gab manches aus den bisher verbrachten Ferien zu erzählen, aber alle Kinder waren froh wieder in ihren „Treff“ kommen zu können.

Gleich zu Beginn durften die Kinder unter Begleitung von Gerti Illig, die schon seit vielen Jahren die Hausaufgabenbetreuung unterstützt, die Druck- und Medienwerkstatt Illig besichtigen. Die Kinder waren begeistert von der Arbeit der Druck- und Sortiermaschinen. Das Ganze wurde allerdings mit einem Erinnerungsbild getoppt. Die Gruppe staunte nicht schlecht, als sie sich auf einmal am PC bearbeitet, in den Straßenschluchten New Yorks wiederfand.

Das nächste Highlight ließ nicht lange auf sich warten. Die mesenotreuen Nähfrauen reisten wieder mit Nähmaschinen, Stoffen und tollen Ideen an. So entstanden an einem Tag unter der fachmännischen Anleitung von Conny Noller-Klak, Gaby Keppler und Ingeborg Rieg, von den Kindern selbst entworfen und hergestellt, bezaubernde Sitzkissen.

Ebenso seit vielen Jahren unterstützt die Töpferin Christine Eckert die Arbeit des Treffpunktes. Unter ihrer Anleitung entstanden schon viele bewundernswerte Kunstwerke aus Ton. Sie musste sich dieses Mal jedoch durch ihre Tochter und Beiratsmitglied Bettina Kümmerle vertreten lassen. So entstanden durch Blätter geprägte Schüsselchen, welche erst mal zum Brand ruhen müssen. Dabei wurde die Gruppe noch vom Vorstandsmitglied Gaby Fröhlich unterstützt.

Ein Ausflug mit Ingrid Schmitt zum Minigolf durfte auch in diesen Ferien nicht fehlen. Die Kinder übten fleißig, um endlich mal die Minigolfmeisterin vom Tron zu stoßen.

Den Abschluss des Ferienangebotes rundete ein Besuch auf der MS Experimenta ab. Begleitet von Bettina Kümmerle zog die Gruppe zur Anlegestelle. Es durfte nach Herzenslust geschaut, gestaunt, ausprobiert und gewerkelt werden. So ging die Zeit auf dem Experimentaschiff viel zu schnell zu Ende.

Abgerundet wurde das umfangreiche Ferienprogramm durch viele Bastel und Spielangebote sowie Ausflüge auf verschiedene Spielplätze.

Der meseno Treffpunkt bedankt sich bei allen helfenden Händen und der finanziellen Unterstützung, durch die solche Möglichkeiten erst geschaffen werden. Somit haben die Treffpunktkinder nun auch einen bunten Schatz von Ferienerlebnissen, aus welchem sie ihren Freunden zu Schulbeginn erzählen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.