Startseite

meseno verändert sein Gesicht – ein architektonischer Neubeginn ist in Sicht

Mit dem ersten Spatenstich am Freitag, dem 22. September 2017 begann eine neue Ära bei der meseno-Elsa-Sitter-Stiftung.

Sieben meseno-Kinder haben mit Helmen und Spaten den Startpunkt für zwei Bauprojekte gesetzt, welche die Heilbronner Sozialorganisation in der Südstadt nicht nur architektonisch verändern werden. Die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH erstellt die Bauten und voraussichtlich im Spätjahr 2018 zieht meseno als Mieter in die Gebäudekomplexe ein.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Über uns
1974 gründete Elsa Sitter den Verein meseno.
2000 wurde dieser von der meseno-Gründerin in eine Stiftung umgewandelt.
In unseren Einrichtungen betreuen und fördern wir Kinder und bedürftige Familien:

Kinderbetreuung
Derzeit betreuen wir täglich 60 Kinder im Alter von 1 bis 12 Jahren in kleinen Gruppen. Dabei steht die Förderung des sozialen Miteinanders und der Integration im Vordergrund. Die gezielte Sprachförderung, vor allem im frühkindlichen Bereich hat dabei einen sehr hohen Stellenwert.

Familienbetreuung
Rund 600 bedürftigen Familien und auch Alleinstehenden bieten wir praktische Hilfe: im Sozialladen mit Kleiderkiste können sie sich gegen Vorlage eines meseno Einkaufsausweises regelmäßig, preiswert mit Lebensmitteln und Kleidung versorgen. In besonderen Notlagen helfen wir schnell und unbürokratisch mit Rat und Tat.

 

Abonnieren Sie unser Rundschreiben!